Registration

Dear SAP Community Member,
In order to fully benefit from what the SAP Community has to offer, please register at:
http://scn.sap.com
Thank you,
The SAP Community team.
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Anforderungen

Benötigen Sie GAEB-Schnittstellen im SAP ERP, weil Sie z.B. die folgenden Anforderungen haben?

  • Sie beauftragen Lieferanten mit Dienstleistungen und wollen Leistungsverzeichnisse elektronisch austauschen, um Medienbrüche zu vermeiden.
  • Sie erhalten Leistungsverzeichnisse im GAEB-Format von Planungsbüros und wollen diese in Ihr SAP-System importieren. 
  • Sie wollen Dienstleistungen ausschreiben.

Lösungsangebot

GAEB @ SAP ist ein Lösungspaket der SAP Consulting, mit dem das SAP ERP um den Datenaustausch im GAEB-Format erweitert wird.

Es ist ein Bestandteil der Beratungslösung AVA@SAP, die seit vielen Jahren erfolgreich von Unternehmen eingesetzt wird, steht aber auch als eigenständiges Paket zur Verfügung.

Mit GAEB @ SAP können Sie Leistungsverzeichnisse im GAEB-Format (GAEB DA 1990, GAEB 2000 und GAEB XML V3.1) aus den folgenden SAP MM-Objekten exportieren bzw. in diese Objekte importieren:

  • Bestellanforderung
  • Bestellung
  • Kontrakt
  • Anfrage
  • Muster-LV.

Zusätzlich ist der Import von Preisen aus GAEB-Dateien der Datenaustauschphase 84 (Angebotsabgabe) in MM-Angebote möglich.

Der Import von Leistungsverzeichnissen erfolgt in eine eigene Web-Oberfläche (GAEB@SAP-Editor), in der das importierte Leistungsverzeichnis geprüft und bei Bedarf komfortabel nachbearbeitet werden kann. Optional können aus den importierten Leistungen automatisiert Stammleistungen im SAP-Leistungsstamm erstellt werden. Anschließend kann das Leistungsverzeichnis in die oben genannten SAP-Belege übertragen werden.

Bei der Übertragung in Bestellanforderungen und Bestellungen können die übertragenen Leistungen bei Bedarf auf Aufträge, PSP-Elemente und Kostenstellen (multi-) kontiert werden.

GAEB @ SAP ist eine serverbasierte Anwendung mit moderner Web-Oberfläche (Zugriff über Microsoft Internet Explorer ab Version 9.0; optional auch über Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome), die direkt aus dem SAPGUI gestartet werden kann. Sie wird als Add-On in Ihrem SAP ERP installiert (ABAP-Stack). Es ist keine zusätzliche Server-Hardware und auch keine Software-Installation am Client-PC notwendig. 

Voraussetzungen

SAP ERP 6.0 und höher

Kontakt

Thomas Neef
eMail: thomas.neef@sap.com

 


 

Ansprechpartner

Falls Sie Fragen bezüglich des Service Offerings GAEB@SAP haben, dann senden Sie bitte eine E-Mail an Thomas Neef (thomas.neef@sap.com).