Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Business Needs

Für beatmete Patienten sollten Beatmungszeiten erfasst werden, damit diese beim Groupen berücksichtigt werden und die optimieren

Die Erfassung von Beatmungszeiten sollte vereinfacht und in den Arbeitsplatz der Mediziner oder Codierer eingebunden werden

Nach oben

Lösungsangebot

Eigene, einfache Oberfläche zur Erfassung von Beatmungszeiten

  • Einbindung in den klinischen Arbeitsplatz
    • Automatische Übergabe der Fallnummer
    • Context-bezogene Übergabe der Organisationseinheiten
  • Automatische Generierung von Prozeduren zum Fall
  • Vereinfachung der Erfassung von Beatmungszeiten
  • Aufruf aus der Belegungssicht mit Fallbezug
  • automatische Generierung einer entsprechenden Prozedur zur Berechnung der Beatmungszeiten
  • OP-Code (Atem) vorgegeben
  • die Fallnummer wird contextbezogen übergeben
  • OEs ergeben sich aus dem Kontext Belegung

Nach oben

Kundennutzen

Unser Service unterstützt die Erfasser von Beatmungszeiten durch eine

  • übersichtliche
  • einfach zu bedienende eigene Oberfläche
  • Reduzierter Aufwand zur Erfassung durch Übergabe von Fallnummer und Organisationseinheiten aus dem Context
  • Prozeduren-Schlüssel vordefiniert

Nach oben

Preise

Den Preis erhalten Sie auf Anfrage

Nach oben

Ansprechpartner

Moderator dieses Wikis ist Christian Schwegler. Falls Sie Fragen oder Wünsche bezüglich der Predefined Services haben, senden Sie eine E-Mail an Markus Voß oder Kerstin Kirschbaum.