Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Business Needs

DRG-Daten müssen zeitnah verfügbar sein

Für das Monitoring der Verweildauer Ihrer Patienten und ein aktives Fallmanagement benötigen Sie jederzeit aktuelle DRG-Daten. Dazu müssen die im System erfassten Daten regelmäßig im Hintergrund analysiert und gruppiert werden.

Die derzeitige Situation

Mit SAP for Healthcare ab Release 4.63 B werden DRG-Daten wie folgt ermittelt:

  • Einzelgruppierung der Daten im Fall,
  • Massengruppierung von Fällen mittels Report.

Für beide Varianten sind unmittelbare Aktivitäten der Anwender erforderlich. Der Report zur Massengruppierung kann derzeit nicht im Hintergrund ausgeführt oder als Job eingeplant werden. Die Installation der Grouper erfolgt auf den Clients der Anwender. Dadurch wird der Client des Anwenders bei der Massengruppierung blockiert.

Nach oben

Lösungsangebot

Gruppierung im Hintergrund durchgeführt werden kann. Die dadurch ermöglichte regelmäßige Verarbeitung der im System dokumentierten Falldaten wird Sie in die Lage versetzen, ständig und zeitnah auf die aktuellen DRGs und Verweildauern zuzugreifen - ohne Aktivitäten eines Anwenders.

Leistungsumfang

  • Technische Unterstützung bei der Installation der Software (Remote-Consulting).
  • Überlassung der Schnittstellensoftware zur Hintergrund-Kommunikation mit dem Grouper (Serverinstallation).
  • Pflege für 12 Monate ab der Softwareinstallation.

Nach oben

Kundennutzen

  • Separate, lokale Grouper-Installationen auf Clients sind nicht mehr erforderlich.
  • Verwendung einer zentralen Serverinstallation, Clients werden nicht mehr blockiert.
  • Gruppierungen erfolgen zeitgesteuert im Hintergrund.
  • Gruppierungsergebnis ist jederzeit aktuell.
  • Vereinfachung der Updates (zentrale Aktualisierung der Serverinstallation).

Daraus ergeben sich folgende Möglichkeiten für Sie

  • Monitoring und Bewertung der Verweildauer Ihrer Patienten.
  • Aktives Fallmanagement.
  • Erhöhung der Transparenz Ihrer Erlössituation.
  • Verkürzung des Workflows bei der Abrechnung durch das Entfallen des Gruppierens.
  • Ermöglichung einer monatlichen Erlösabgrenzung.

Nach oben

Technische Voraussetzungen

  • Serverinstallation von DIACOS (ID GmbH Berlin).
  • SAP for Healthcare ab Release 4.63 B Patch 14.

Preise

Bitte wenden Sie sich für eine Preisinformation an Kerstin Kirschbaum.

Nach oben

Ansprechpartner

Moderator dieses Wikis ist Christian Schwegler. Falls Sie Fragen oder Wünsche bezüglich der Predefined Services haben, senden Sie eine E-Mail an Markus Voß oder Kerstin Kirschbaum.