Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Note to our English readers

The following pages contain information which are relevant for Switzerland only. These are often very specific and contain legal terminology and therefore we have choosen German as language.

Einleitung

In der nachstehenden Tabelle sind jene Hinweise der SAP Branchenlösung Krankenhaus (IS-H) aufgeführt, die wir als sehr wichtig oder sehr nützlich für die Landesversion Schweiz erachten.
Bitte beachten Sie, dass Sie trotz dieser Auflistung immer auch die Hinweise über das Service-Portal prüfen sollten.

Verfügbare Hinweise


Hinweis

Inhalt

Freigegeben am

Zusätzliche Informationen

1687074

IS-H CH: Kennzeichnen NVVQ - durch Wiederkehrer

23.02.2012

Das System erzeugt im Rahmen der Fakturierung von Wiederkehrerfällen aus Gründen der Nachvollziehbarkeit Protokollsätze in der Tabelle "IS-H: Individuelle Zahlungsverteilung (je Leistung)" (NVVQ). Bei einem Storno
der Rechnung, werden diese Sätze nicht gelöscht. Das System interpretiert diese Protokollsätze irrtümlich als indiviuelle
Anpassungen und lässt keine weiteren individuellen Anpassungen (z.B: am Vertragtyp) zu.

1682249

IS-H CH: Abrechnung SwissDRG - Wiederkehrer

15.02.2012

Bei der Abrechnung eines Wiederkehrergesamtfalles im Rahmen des SwissDRG kann es zu folgenden zwei Problemen kommen:
 1.  In der Tabelle IS-H: Individuelle Zahlungsverteilung (je Leistung) (NVVQ) entstehen Einträge, die in Bezug auf die Referenz zur Tabelle NCIR nicht korrekt befüllt sind. In diesem Fall ist dort das Feld LFDNR initial. Dies hat zur Folge, dass Sie keinen individuellen Vertragstyp anlegen oder den Fall abrechnen können.
 2.  Bei einzelnen Fällen der Wiederkehrerkette kann es im Zuge der Abrechnung zu Fehlern in der Zahlungsverteilung kommen.

1656313

IS-H AT/CH/FR: Sperrlogik für Honorarverbuchung

26.01.2012

Im Rahmen der Honorarabrechnung können Sie derzeit aufgrund einer fehlenden Sperrlogik die Verbuchungsreports
    o  Report Honorare buchen (RNWCHHONVB/Transaktion NWCH97)
    o  Report Honorare buchen Lohn (RNWCHLOHNVB/Transaktion NWCH101)
    o  Report Honorare abschreiben (RNWCHHONVB_ABS/Transaktion NWCH117)
    o  sowie den Rücknahmereport (Report RNWCHHONUNDO/Transaktion NWCH114)
für die selbe Einrichtung im Echtmodus gleichzeitig laufen lassen bzw.auch mehrfach starten. Dies kann zu fehlerhaften Honorarbuchungen führen.

1599952

IS-H: Honorarrelevanz um Zeitabhängigkeit erweitern

27.06.2011

Die Customizingtabelle Honorarrelevanz Positionsdaten (TNWCH91) wurde mit dem AOSP 605/09 bzw. AOSP 6.04/ 17 und Business Function ISH_MISC1 um die Felder "Gültigkeitsbeginn" und "Gültigkeitsende" erweitert. Für die Ermittlung der Gültigkeit der Honorarrelevanz verwendet das System das Leistungsdatum.Um die neuen Datumsfelder zu initialisieren, müssen Sie nach Einspielen des Patches den Report RNWCHUTL47_604 (auch wenn Sie die Business Function ISH_MISC1 nicht gesetzt haben) einmalig ausführen. Dadurch wird bei allen vorhandenen Einträgen der Gültigkeitsbeginn mit 01.01.1990 und das Gültigkeitsende mit 31.12.9999 befüllt.

1607389

IS-H CH: Amb. Fälle - CO-Auftrag autom. bei Fallanlage

07.07.2011

Mit diesem Hinweis wurde die Pendenz 53 der Anwendungsgruppe IS-H Schweiz (SSAGK) umgesetzt und vorab ausgeliefert.

1604474

IS-H CH: Ext. Auftrag: Suche auf offene Auftr.

29.06.2011

Mit diesem Hinweis wurde der von der SSAGK eingebrachte Entwicklungsantrag EA_ISH_1021 umgesetzt und vorab ausgeliefert.

1603005

IS-H CH: Testabrechnung auch ohne KoGu ermöglichen

22.06.2011

Mit diesem Hinweis wurde der von der SSAGK eingebrachte Entwicklungsantrag EA_ISH_1105 umgesetzt und vorab ausgeliefert.

1600923

IS-H CH: ALIS-Errorhandling: Anzeige Einspieldatum

16.06.2011

Mit diesem Hinweis wurde der von der SSAGK eingebrachte Entwicklungsantrag ISH_1103 umgesetzt und vorab ausgeliefert.

1554266

IS-H CH: Diagnosenkatalog und Prozedurenkatalog

04.02.2011

Für SwissDRG werden folgende Punkte vorab ausgeliefert: (1) Programm "Diagnosenkatalog einspielen (ICD-10-GM)"(RNWCHSDRG_DIAG) (2) Programm "Prozedurenkatalog einspielen (CHOP)" (RNWCHSDRG_PROZ)

1546852

IS-H CH: Med. Statistik (RNWCHSMED) um DRG-rel. Daten erg.

27.01.2011

Die Medizinische Statistik (Report RNWCHSMED) wird mit diesem Hinweis um die DRG-relevanten Daten ergänzt. Dabei handelt es sich um Informationen wie Beatmungsdauer, Schweregrad der akuten Erkrankung, Aufnahmegewicht, Kopfumfang bei Geburt sowie um die Wiederkehrer-Daten. Wiederkehrer-Gesamtfälle, die zukünftig in der Landesversion Schweiz gebildet werden können (Fallzusammenführungen bei Wiedereintritten gemäß SwissDRG-Regeln), werden in der Medizinischen Statistik korrekt berücksichtigt und anstelle der einzelnen Fälle einer Wiederkehrerkette angeführt.

1549714

IS-H CH: SwissDRG - NTPKCH-Erweiterung und Einspielreport

19.01.2011

Damit die ersten Schritte in Richtung SwissDRG gesetzt werden können, liefert dieser Hinweis vorab den Einspiel- und Zuordnungsreport für den SwissDRG-Katalog aus, und die damit verbundenen Erweiterungen des Leistungsstamms (neue DRG-relevante Felder).

1547254

IS-H CH: LR C33 - gen. Zuschlleistg. => Zuo. zu Bewegung

18.01.2011

Eine durch die Leistungsregel C33 generierte Leistung soll derselben Bewegung zugeordnet werden, wie jene der Ausgangsleistung. Dieser Hinweis passt die Leistungsregel C33 analog der Leistungsregel C5 und gemäß dem Entwicklungsantrag EA_ISH_0906 an.

1538592

IS-H CH: Revision Krankenhausstatistik 2010

20.12.2010

Dieser Hinweis liefert die revidierte Version 2010 der Krankenhausstatistik, Version 2.0, Programm  Krankenhaus Statistik für BfS (CH) (RNWCHSKH1) aus.

1524110

IS-H CH: Erlösabgrenzung - Performanceoptimierung (N00H)

29.10.2010

Mit dem Hinweis 1501616 wurde die Performance des Erlösabgrenzungsreports RNAACP00 spürbar verbessert. Nun gab es noch weiteres Optimierungspotential in der Funktionsgruppe N00H. Diese Performanceverbesserung wirkt sich besonders bei intensiver Verwendung von Leistungshierarchien (Tabelle NTPZ) aus, wie sie z.B. bei TARMED Haupt-Zuschlagsleistungen vorkommen.

1519772

IS-H CH: Enhancement in RchFrm nicht korrekt

18.10.2010

Im Zuge eines Release-Upgrades kann es vorkommen, dass die Enhancements in manchen Rechenformeln nicht korrekt eingebunden werden. Dies hat zur Folge, dass sämtliche Logiken innerhalb der Rechenformeln auskommentiert bleiben und somit nicht durchlaufen werden. In diesem Fall wird dann z.B. die Kondition für die 5-Rappen-Rundung (Rechenformel 230 "CH: 5-Rappen-Rundung") oder die Kondition für die TARMED-Prozentzuschläge (Rechenformel 235 "CH: %-Leist. TARMED") nicht verarbeitet.
Damit das Enhancement in einer Rechenformel nachträglich eingebunden wird, führen Sie den Report RV80HGEN aus. Dieser generiert die Funktionsgruppe V60A neu und korrigiert die fehlerhafte Rechenformel.
Dieser Hinweis ist ein reiner Beratungshinweis und enthält daher keine einspielbaren Korrekturanleitungen.

1514916

CX_ST_COND_CHECK_FAIL:XSLT exception

08.10.2010

Durch eine Änderung in der Verarbeitung von extended XML- Code im SAP Basismodul kann es bei der Versichertenkartenlösung zu einer Fehlermeldung "CX_ST_COND_CHECK_FAIL:XSLT exception" kommen.
Dieser Hinweis korrigiert das Problem im SAP Basismodul, sodass nun auch die Versichertenkartenlösung wieder korrekt funktioniert.

1513918

IS-H CH: Prüfprogramme für die Versichertenkarten-Daten

01.10.2010

Mit diesem Hinweis wurde der von der SSAGK eingebrachte Entwicklungsantrag ISH_1008 umgesetzt und vorab ausgeliefert.

1512866

IS-H CH: ALIS - Löschen Leistung mit Zuordnungen

29.09.2010

Ursprünglich war die ALIS-Leistungsschnittstelle auf die Übermittlung von TARMED-Leistungen ausgelegt und aus diesem Grund wird beim Stornieren einer Leistung nur geprüft, ob es Leistungszuordnungen gemäß TARMED (also Haupt- zu Zuschlagsleistung) gibt. Dies hat zur Folge, dass Zuordnungen zu Leistungen mittels eines anderen Zuordnungstyps in der Tabelle NLLZ beim Stornieren nicht berücksichtigt werden, und die damit verbundenen Leistungen somit bestehen bleiben.
Nach dem Einspielen dieses Hinweises werden sämtliche NLLZ-Zuordnungen der zu stornierenden Leistung berücksichtigt und die zugeordneten Leistungen automatisch mitstorniert.

1511676

IS-H CH: Leistungsgen. bis Stichdatum innerh. Abwesenheit

27.09.2010

Mit diesem Hinweis wurde der von der SSAGK eingebrachte Entwicklungsantrag ISH_0905 umgesetzt.

1501616

IS-H CH: Erlösabgrenzung - Performanceoptimierung

07.09.2010

Dieser Hinweis verbessert die Performance des Erlösabgrenzungsreports RNAACP00 spürbar.

1500449

IS-H CH: Kostengutsprache bei Abgrenzung des VV's

30.08.2010

Mit diesem Hinweis wurde der von der SSAGK eingebrachte Entwicklungsantrag ISH_0904 umgesetzt.

1501677

IS-H CH: Erweiterung der SV-Nummern-Prüfung Liechtenst.

27.08.2010 

Mit diesem Hinweis wird die Eingabeprüfung im Feld Sozialversicherungsnummer erweitert, sodass neben der Schweizer AHV-Nummer auch die SV-Nummer von Patienten aus dem Fürstentum Liechtenstein erfasst und auf ihre Korrektheit geprüft werden kann (Prüfziffern-Check). Nach der offiziellen Freigabe der XML-Version 4.3 wird es auch eine Anpassung der elektronischen Rechnung INXML geben, sodass die SV-Nummer aus dem FL auch elektronisch korrekt übermittelt werden kann (derzeit verhindert dies das XML-Prüfschema).

  • No labels