Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Business Needs

Ergänzend zur Vergütung nach § 120 Abs. 1 SGB V sollen mögliche Versorgungsengpässe bei der fachärztlichen Versorgung von schwer und chronisch kranken Kindern und Jugendlichen durch Unterfinanzierung vermieden werden. Dazu kann zwischen einem Krankenhaus und den Landesverbänden der Kranken- und Ersatzkassen gemäß § 120 Abs. 1a SBG V für die in den kinder- und jugendmedizinischen Spezialambulanzen erbrachten ambulanten Leistungen ermächtigter Krankenhausärzte eine Quartalsfallpauschale je Fall vereinbart werden. Um diese zusätzlich abrechnen zu können, werden aus den entsprechenden KV-Fällen über einen Report neue, nicht KV-relevante Fälle erzeugt, welche dann mit den Gesetzlichen Krankenkassen bzw. Ersatzkassen abgerechnet werden können.

Nach oben

Lösungsangebot

Über einen Report mit detailliertem Selektionsbild werden die in Frage kommenden KV-Fälle selektiert. Alle relevanten Informationen (Besuchsdaten, Diagnosen, Versicherungsverhältnis) dieser KV-Fälle werden auf jeweils einen neuen Nicht-KV-Fall übertragen. Dabei wird versucht, den Kostenträger der entsprechenden Krankenkasse aus dem KV-Kostenträger des jeweiligen Quellfalles zu ermitteln (Ermittlung Krankenkassen-Kostenträger über Krankenkassennummer laut Versichertenkarte möglich). Es wird eine Fallselektion fortgeschrieben, mit Hilfe derer die Kostenübernahme und Abrechnung der neuen Fälle erfolgen kann.

Die Abrechnung des Falles erfolgt über das Verfahren Kostenübernahme (KÜ). Dieses Verfahren ist nicht mehr Bestandteil der Lösung und wird über Standardreports abgewickelt.

Nach oben

Kundennutzen

Automatische Anlage von Fällen, Diagnosen, Leistungen, Kostenübernahmen zur effizienten Abwicklung der oben genannten Fälle

Nach oben

Technische Rahmenbedingungen

Die Lösung steht für das Release ERP 6.0 zur Verfügung und wird über Transportfiles in einem eigenen Entwicklungspaket und Namensraum ausgeliefert.

Nach oben

Preise

Den Preis erhalten Sie auf Anfrage.

Nach oben

Ansprechpartner

Moderator dieses Wikis ist Christian Schwegler. Falls Sie Fragen oder Wünsche bezüglich der Predefined Services haben, senden Sie eine E-Mail an Markus Voß oder Kerstin Kirschbaum.

  • No labels